Wappen der Gemeinde Öllingen

Hauptnavigation:

16.03.2020 Corona-Virus Aktuelle Maßnahmen der Gemeinde Öllingen

 


Vorbeugender Gesundheitsschutz - Aktuelle Maßnahmen der Gemeinde Öllingen bezüglich des Corona-Virus


 


Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,


 


noch vor wenigen Wochen schien das Corona-Virus vielleicht für uns alle weit weg zu sein, aber inzwischen hat dieser neue Erreger die ganze Welt erreicht und diktiert uns eine Situation auf, welche ungewohnt ist und uns ein beherztes Handeln abverlangt.
Auch wenn Panik nicht angebracht ist und wir in einem Land mit hervorragenden medizinischen Einrichtungen und engagierten und gut ausgebildeten medizinischen Personal leben, so müssen wir doch in den kommenden Wochen auf viele Dinge verzichten. Dies gilt für jeden von uns, zum Schutz der Bevölkerung und insbesondere der Risikogruppen, zu denen nicht nur ältere Menschen, sondern auch chronisch kranke Menschen, oder Menschen mit einem geschwächten Immunsystem gehören.

Aufgrund der aktuellen zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus, auch in Baden-Württemberg, hat der Schutz der Bevölkerung oberste Priorität, weshalb durch die Gemeinde Öllingen als Ortspolizeibehörde weitergehende Maßnahmen ergriffen werden. Diese Maßnahmen sollen dazu dienen die Verbreitungsgeschwindigkeit des Virus zu reduzieren, um unser Gesundheitssystem zu entlasten.


 


Grundsätzlich bitten wir die Bevölkerung dringend persönliche soziale Kontakte in Form von Treffen zu Zusammenkünften so weit als irgendwie möglich zu reduzieren, oder besser zu vermeiden. Dies fällt nicht leicht, da man sich gerade in einer solchen Situation austauschen möchte, aber nutzen Sie hierfür das Telefon oder die modernen Medien.


 


Bitte bedenken Sie auch im Rahmen der Kita- und Schulschließungen, dass die Organisation von Frühstücksrunden oder Spielrunden dem Sinn der landesweiten Schließungen entgegenlaufen. Bitte sehen Sie von solchen Terminen ab.


 


Reduzieren Sie Ihre Aktivitäten nach Möglichkeit auf die wesentlichen Punkte, welche aktuell wirklich wichtig sind.
Natürlich werden Sie vielfach zur Arbeit gehen müssen, Sie erledigen Ihre Einkäufe, oder tätigen Besuche bei Arzt (bitte vorab telefonisch anmelden) und Apotheke.
Unangebracht sind aber diese Tage Shopping-Touren, Ausflüge oder Grillfeste – bitte überdenken Sie auch Familienfeiern, gerade zum Schutz Ihrer Lieben!


 


Wichtiger denn je ist es den Empfehlungen und Anweisungen der Behörden zu folgen. Nur in einem funktionierenden System, in welchem jeder Einzelne sich an seiner Stelle einbringt und seine Aufgabe erfüllt, werden wir dem Corona-Virus erfolgreich begegnen können, ohne unsere Strukturen und Einrichtungen zu überlasten.


 


Von Seiten der Gemeindeverwaltung Öllingen wird die Situation unter Würdigung aller vorliegenden Informationen laufend neu bewertet. Bei Veränderungen der Lage werden wir umgehend versuchen hierauf passend zu reagieren.


 


Sicherlich ist es nicht möglich alle Fragen und Themen in einer Veröffentlichung umfassend zu beantworten. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir auch nicht auf Einzelfragen in einer solchen Veröffentlichung eingehen können.


 


Sicherlich kann es auch passieren, dass Veränderungen kurzfristige Entscheidungen und Anpassungen oder gar Anordnungen erfordern. Wir bitten Sie hierzu um Verständnis und möchten darauf hinweisen, dass die Bevölkerung gebeten wird sich über Veränderungen der Sachverhalt auf dem Laufenden zu halten.


 


Veröffentlichungen werden über die Homepage der Gemeinde Öllingen (www.oellingen.de) und über die Anschlagkästen am Rathaus, sowie über das Mitteilungsblatt erfolgen.


 


 


 


Folgende Punkte werden von Seiten der Gemeinde Öllingen, auch in der Funktion als Ortspolizeibehörde, umgesetzt. Die Bevölkerung wird um Beachtung und Kenntnisnahme gebeten.


 


 


 


Schließung der kommunalen Gebäude für Veranstaltungen und Übungsbetrieb, sowie Absage von Veranstaltungen.

Das Land Baden-Württemberg hat entschieden ab Dienstag, 17.03.2020 landesweit alle Schulen und Kindertagesstätten zu schließen.
Parallel zu dieser Maßnahme wird die Gemeinde Öllingen ab Dienstag, 17.03.2020 alle öffentlichen Gebäude für Veranstaltungen und Übungsbetriebe schließen.
Ebenso werden alle Veranstaltungen der Gemeinde  abgesagt.
Die Maßnahme soll verhindern, dass durch Menschenansammlungen weitere Übertragungen des Corona-Virus erfolgen.


 


Die Maßnahme ist vorläufig bis Sonntag, 19.04.2020 vorgesehen.


 


Für Trauerfeiern bei Beerdigungen gilt die landkreisweite Vereinbarung, dass diese möglichst nur noch unter freiem Himmel stattfinden sollen. Wir bitten dieser Vorgabe Folge zu leisten. 
 
Arbeit der Gemeindeverwaltung im geregelten Publikumsbetrieb
 
Die Gemeindeverwaltung Öllingen bleibt weiterhin geöffnet und ist zu den üblichen Zeiten erreichbar. Jedoch bitten wir Sie kritisch zu prüfen, welche Anliegen wirklich dringend sind.
Anliegen, welche telefonisch oder per E-Mail mitgeteilt werden können, bitten wir auf diesen Wegen mitzuteilen.


 


Sollte ein Anliegen nur persönlich zu regeln sein, so bitten wir Sie um vorherige Kontaktaufnahme und Beschreibung des Anliegens, um hierzu einen Termin zu vereinbaren. Auf diesem Wege sollen größere Warteschlangen vermieden werden, welche das Potenzial für die Verbreitung des Virus bieten könnten.


 


Diese Vorgabe dient nicht nur Ihrer Sicherheit, sondern auch dem Schutz der Mitarbeiter der Verwaltung, um hier das Risiko von Ausfällen zu reduzieren.
 
Empfehlung zu Veranstaltungen, Hauptversammlungen, dem Vereinsbetrieb und Feierlichkeiten (auch privater Art)

Zur Sicherheit der Bevölkerung sind ab sofort bis Sonntag, den 19.04.2020 sämtliche Veranstaltungen in Gebäuden der Gemeinde Öllingen abgesagt. Diese Entscheidung gilt unabhängig von der Art der Veranstaltung und der Teilnehmerzahl.
 
Wir stehen mit den örtlichen Vereinen, Vereinigungen, Gruppen und Kirchen im Kontakt und empfehlen diesen dringend, Hauptversammlungen oder Veranstaltungen jeglicher Art auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben oder abzusetzen und den Übungsbetrieb für die kommenden Wochen bis Sonntag, 19.04.2020 auszusetzen, bzw. abzusagen. Veranstaltungen jeglicher Art im Zeitraum bis Sonntag, 19.04.2020 bitten wir ausdrücklich abzusagen. Sollten öffentliche Veranstaltungen nicht abgesagt werden, werden diese durch die Gemeinde Öllingen als Ortspolizeibehörde hinsichtlich des Risikos für die öffentliche Sicherheit vor dem Hintergrund des Corona-Virus beurteilt und je nach Lage bei einem negativen Ergebnis der Beurteilung untersagt.


 


Bitte gehen Sie auch bei privaten Veranstaltungen entsprechend dieser Empfehlungen vor.


 


Bereits in den letzten Stunden haben uns viele Vereine, Vereinigungen, Gruppen und Kirchen mitgeteilt, dass diese entsprechend vorgehen werden.
Wir danken allen Verantwortlichen für die sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit in dieser Situation und die umsichtigen Entscheidungen!
 
Aussetzung von Besuchen von Altersjubilaren


 


 
Die Geburtstagsbesuche des Bürgermeisters werden bis zum Sonntag, 19.04.2020 ausgesetzt. Gerade diese Personengruppe gehört zu den stark gefährdeten Teilen unserer Bevölkerung und wir möchten keine Risiken eingehen und Gefährdungen reduzieren.


 


 
Kindertagesstätten und Schulen sind bis zum Ende der Osterferien (19.04.2020) geschlossen
 
Bezüglich der Schulschließungen, welche ebenfalls ab 17.03.2020 gelten, erhalten Sie von den jeweiligen Schulen entsprechende Informationen, bzw. wenden Sie sich bei Fragen, z.B. zu Notfallbetreuungen, an die Schule Ihres Kindes. 
 


 


Grundsätzliche Empfehlungen
 
Wer in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet gewesen ist, soll Kontakte vermeiden und zu Hause bleiben. Wer darüber hinaus Krankheitssymptome wie Fieber, Muskelschmerzen, Husten, Schnupfen, Durchfall hat, soll telefonisch mit dem Hausarzt oder mit dem kassenärztlichen Notdienst (Tel. 116117) Kontakt aufnehmen.
 
Hotline für Bürgerinnen und Bürger:
Das Landratsamt Alb-Donau-Kreis hat eine Telefon-Hotline für Rat suchende Bürgerinnen und Bürger aus dem Alb-Donau-Kreis und dem Stadtkreis Ulm eingerichtet. Die Hotline steht Montag bis Freitag von 8:30 bis 16 Uhr zur Verfügung. Zu erreichen ist die Hotline unter der Telefonnummer 0731/185-1050.

Die Info-Hotline des Landesgesundheitsamts Baden-Württemberg erreichen Sie täglich (auch am Wochenende) zwischen 9 und 18 Uhr unter der Nummer 0711 904-39555.


Weitergehende und aktualisierte Informationen finden Sie auf der Homepage des Robert-Koch-Instituts unter www.rki.de und auf der Homepage des Landratsamts Alb-Donau-Kreis unter www.alb-donau-kreis.de .


 


 


 


Lassen Sie uns gemeinsam dem Corona-Virus und seinen Auswirkungen auf unser Leben begegnen. Besonnenheit und Rücksichtnahme sind nun die Dinge, welche wir brauchen. Lassen Sie uns gemeinsam dafür Sorge tragen, dass wir dieser Situation in geeigneter Art und Weise gemeinsam begegnen. Wir müssen alle auch selbst etwas beitragen, um gut durch diese schwierigen Zeiten zu kommen. Ich möchte Ihnen aber auch Mut machen: Wir in Öllingen halten zusammen.


 


 


 


 


 


Gemeinde Öllingen


 


Bürgermeister


 


Georg Göggelmann